Altlastensanierung Industriestrasse

6300 Zug

Bauzeit
Oktober 2020 - Dezember 2020

Spundwände Pu 22
450 m2

Aushub Typ B
528 to

Sonderabfall
528 to

AktivkohleFilter 1200 lt
2 Stück

Bauherr
Baudepartement der Stadt Zug, Zug

Ingenieur
Bänziger Partner AG, St. Gallen

Bauleitung
Basler & Hofmann AG, Esslingen

Bauführer
Alberto López

Projektbeschreibung

Altlastensanierung Aufbereitungsanlage V-ZUG AG

Besonderheiten

Sanierung der Bodenbelastung mit Schwermetall und weiteren gefährlichen Schadstoffen. Aufbereitung des belasteten Wassers mit Kohlefilter und Rückgabe in die Kanalisation.
Spundwände: Aushub mit Sicherheitsausrüstung und Gasdetektoren, Auflad und Entsorgung nach der Bodenanalyse sowie Freigabe in Deponie.