Kanalisation Industriestrasse

6300 Zug

Bauzeit
seit Oktober 2020

Rundholzpfähle
575 m

Spundwände Pu 18
1'200 m2

Verbauelemente
900 m2

Kabelschutzrohre
8'000 m

Bauherr
Baudepartement der Stadt Zug, Zug

Ingenieur
Bänziger Partner AG, St. Gallen

Bauleitung
Go Bau AG, Cham

Bauführer
Alberto López

Projektbeschreibung

Aufbau Trennsystem.
Bauerschwernisse durch bestehende Leitungen und Altlasten im Erdreich. Neues Trennsystem in PP - SN16 auf Holzpfählen und armierter Bodenplatte erstellt. Spriessung mit Spundwänden PU 18 sowie Verbauelementen. Neubau Kabelrohrtrassee mit Ortbeton- und Rundschächten, teilweise in Kombination mit den Fernwärmeleitungen.

besonderheiten

Das vorhandene Grundwasser wurde über eine kombinierte Altlasten- / Grundwasseranlage aufbereitet.