Sanierung Ibelweg 1. & 2. Etappe

6300 Zug

Bauzeit
November 2014 - August 2015

Aushub
4'520 m3

PP-SN 16, NW 160 - 500
1'220 m

Abschlüsse Naturstein
1'625 m

BElag ACT
895 to

Bauherr
Baudepartement Stadt Zug, Zug

Ingenieur / Bauleitung
Geozug Ingenieure AG, Baar

Bauführer
Alberto López

Projektbeschreibung

Die Totalsanierung des Ibelweg in Zug wurde in 2 Etappen ausgeführt. Sämtliche Leitungen bis an die Gebäude wurden neu verlegt. Ebenfalls wurde der gesamte Oberbau inkl. allen Abschlüssen sowie die bituminösen Trag- und Deckschichten neu erstellt. Der Durchgang für den Anwohnerverkehr und die Fussgänger war jederzeit gewährleistet.